Bosio Family Estates

Bosio Family Estates zu den Weinen

1967 gründete der Grossvater von Luca Bosio das Weingut. Er begann mit einem Bauernhof und kelterte Weine aus Trauben, die er selbst angebaut hatte. Nach und nach arbeitete er mit Erzeugern zusammen. 1982 übernahm sein Vater das Weingut und setzte neue Akzente. Er führte moderne Technik ein und stellte das Ganze auf eine unternehmerische Basis. Zusammen mit seiner Mutter leitet der Vater heute das Weingut mit einer Fläche von 500 ha, auf der vor allem Moscato und Barbera Trauben angebaut werden. Luca Bosio selbst ist seit 2012 im Unternehmen und hat zusätzlich ein eigenes Weingut, in dem er typische Piemonteser Weine unter seinem Namen für den internationalen Markt herstellt.