Geschenk Gutscheine Preisliste 2016/17
Molinära P.N. Reserve Trimmis 2.014 AOC GR, Cottinelli
Aktion
2014 Molinära P.N. Reserve Trimmis
AOC GR, Cottinelli
ProduzentCottinelli Weinbau
HerkunftGraubünden, Schweiz
Traubensorten Pinot Noir
Flaschengrösse75 cl
Produkt-PDF
75 cl
statt 27.00
CHF 21.60
Stk.
Artikel bestellt

Weinbeschrieb

In der Farbe ein dichtes Pinot - Rot. In der Nase fein würzige, sanfte Holznoten, im Gaumen sowie im Abgang ein gehaltvoller dichter Pinot Noir mit einem Alterungspotenzial.


Vinifikation und Ausbau

Für die Vinifikation werden nur die besten Trauben aus der Lage Molinära in Trimmis verwendet. Dank der konsequenten Ertragsregulierung am Rebstock, gibt es den gehaltvollen Pinot Noir. Der Ertrag aus der Parzelle Molinära beträgt nie mehr als 600 bis 700 gr/m2. Nach der Ernte wird das Traubengut 8 bis 10 Tage heruntergekühlt (Kaltmazeration). Anschliessend leicht erwärmt (15 Grad). Nach der Spontangärung erfolgt der Ausbau zu 30 % in neuen Barriques und der Rest in Barriques mit 2. und 3. Füllung. Der Endausbau erfolgt 2 Monaten in gebrauchten 500 Liter Barriques.


Passt zu

Rote Fleischsorten, Wild, Käseplatten, Plain in Pigna

Cottinelli Weinbau

Cottinelli Weinbau

Gegründet wurde Cottinelli 1868 als kleines italienisches Kolonialwarenlädeli in Chur. Im Italienerlädeli standen immer mehr Weine im Regal neben den Alimentari. Irgendwann beschäftigte man sich dann nur noch mit Wein. Das Weinhaus Cottinelli entstand. In den 1970ern erfolgte dann der Umzug nach Malans. Unterdessen hat sich einiges geändert. Die intensiven Anstrengungen zur Qualitätssteigerung im Rebbau geben Cottinelli recht; die Qualität eines Weines beginnt bereits im Rebberg. Der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen und eine konsequente Umsetzung der Absichten zu einer naturnahen, integrierten Produktion bringen die Cottinelli-Weine von Jahr zu Jahr auf einen neuen Höchststand.


Weine des Produzenten

Graubünden

Graubünden

Von Bonaduz bis Fläsch erstreckt sich dem Rhein entlang das Burgund der Schweiz. Das milde Klima, der Föhn und die kalkreichen Böden behagen den Rebstöcken ausgezeichnet. Die Trauben - allen voran der typische Blauburgunder - gedeihen hier prächtig. Und die Bündner Winzer wissen mit den Gaben der Natur umzugehen. Dank naturnaher Bewirtschaftung und klein gehaltenen Erträgen werden erstklassige Trauben geerntet. Denn nur aus besten Grundlagen entstehen wunderbare Weine. Entdecken Sie den Liebessaft der Bündner! Viva!


Weine der Region