Marche

Marche zu den Weinen

Die Hügellandschaft der Marche mit den sanft zur Adria abfallenden Hängen, welche durch das Meer intensiver wärme- und sonnenbestrahlt werden, bietet ideale Voraussetzungen für den Weinbau. Wichtigste Traubensorten der Marche sind die weisse Verdicchio und die rote Montepulciano. Daneben werden auch Chardonnay, Sauvignon blanc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Sangiovese und die einheimischen Sorten Vernaccia nera sowie Lacrima nera kultiviert. Die Marche ist auch eine reiche Quelle des Fischfangs. Berühmt ist die Region vor allem für ihre Fisch-suppe «brodetto». Nicht nur Genussfans kommen in der Marche auf ihre Rechnung, sondern auch Musikliebhaber: die Arena Sferisterio in Macerata ist weit über die Landesgrenze hinaus bekannt.